nachhaltige Eventplanung

Ein nachhaltiger Event minimiert Umwelteinflüsse, berücksichtigt gesellschaftliche Bedürfnisse und fördert die regionale Wirtschaft. Ein nachhaltiger Event basiert demnach auf drei Säulen: Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft.

 

Saubere Veranstaltungen verringern Umweltbelastungen, indem sie bereits in der Vorbereitungsphase ein Umweltmanagement-und Monitoringsystem einrichten. Eventveranstalter sollen Verantwortung für die Umwelt übernehmen und dem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Erfolg gleichstellen.  Für zukunftsorientierte Veranstalter muss Nachhaltigkeit demnach ein zentrales Ziel sein.

 

vermeiden – vermindern – verwerten – kompensieren

Dein Mehrwert

Stärkung der regionalen Wirtschaft

 

 

Der Event übernimmt eine Vorreiterrolle

Der Event bleibt in guter Erinnerung

 

Erhöhte Chancen, damit der Event langfristig besteht

Erhöhte Attraktivität und Zufriedenheit für Anspruchsgruppen 

 

Umweltbelastung wird reduziert 

 

Intakte Natur und Landschaft nach dem Anlass

Weniger Kosten durch Ressourceneinsparung

Unterstützung von Sponsoren, welche nachhaltige Anlässe fördern

 

Positive Medienpräsenz

Sensibilisierung der Gesellschaft in Bezug auf Nachhaltigkeit

 

Verantwortung zeigen und somit Vorbild sein

Sei Teil einer weltweiten Bewegung für eine lebenswerte Zukunft.

 

© 2020 INSEMBEL GmbH